Back home…

Back home…

Nachdem also die Alpenüberquerung diese Jahr nichts mehr wird haben wir uns kurzerhand auf den Rückweg nach hause gemacht.

Nun werden wir erst einmal unsere Gedanken ordnen und all das Erlebte „verdauen“ und sortieren.
Wir hatten zwar nicht geplant nun „schon“ wieder zu hause zu sein, aber nun ist es auch okay.

Und wer weiß, vielleicht gehen wir ja nochmal los!!! 😉

Auf jeden Fall werden wir jetzt mal die vielen Bilder sortieren und zusammenstellen.
Wenn wir dann fertig sind laden wir alle interessierten sehr gerne zu einer kleinen Tour in die Ferne ein 🙂

Den Termin geben wir dann hier auf dem Blog bekannt.

2 Gedanken zu „Back home…

  1. Hallo ihr zwei und erstmal herzlich Willkommen zurück in der guten alten Heimat! Schade, dass es für eure Abschlussetappe nicht mehr gereicht hat und eure Weltreise solch ein überraschendes Ende gefunden hat… Da besucht man mal längere Zeit nicht eure Homepage und dann sowas… Hoffe, dass mit Lenas Fuss ist nichts ernsteres?! So wie ich euch kenne, werdet ihr aber eure Füße nicht lange hochlegen, sondern werkelt bestimmt schon bald in der Mühle weiter…

    Freue mich schon auf euren Reisevortragsabend und ein baldiges Wiedersehen!

    Viele liebe Grüße,
    Bea mit Family

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.