Durchsuchen nach
Kategorie: Japan

Okinawa

Okinawa

Nach einer eher unruhigen Nacht im Hostel (Wir hatten einen echten Schnarcher im Raum), haben wir uns auf den Weg zum Flughafen gemacht. Mit dem Einchecken hat alles reibungslos geklappt und wir haben noch einen „Iced-Coffee“ genossen. Die Japaner trinken eigentlich nur kalten Kaffee (also heisser Kaffe, der dann in einen Becher mit Eiswuerfeln eingefuellt wird)… Ist also quasi eine Spezialitaet. Der Flug nach Okinawa war etwas unruhig. Aber wir wurden durch unsere Sitznachbarin abgelenkt, die sich vorsorglich schonmal im…

Weiterlesen Weiterlesen

Aso

Aso

Die Fahrt zum Aso ist etwas komplizierter. Seit einem schweren Erdbeben im letzten Jahr ist die Strecke von Kumamoto zerstört und es fährt keine Bahn. Daher mussten wir uns über die östliche Seite an den Aso herantasten. Der Aso ist eine Kraterkette mit 24km Umfang in dem 5 kleinere Vulkane bestehen. Der letzte aktive Vulkan, der Nakadate, ist für Touristen erschlossen und begehbar. Um uns für die lange Fahrt zu stärken haben wir endlich mal Okinomiyaki gegessen!!!! Ein echtes Erlebnis…

Weiterlesen Weiterlesen

Fukuoka

Fukuoka

Heute möchten wir uns mal bei euch allen bedanken für eure vielen Kommentare. Es freut uns, dass so viele an unserer Reise teilhaben!! Und hoffen, dass wir das auf diese Weise auch tun können. Und: JA! Wir lesen alle Kommentare!!! Ich hoffe nur ihr seht es uns nach, wenn wir nicht jeden Kommentar beantworten. Heute haben wir uns entschieden endlich mal richtig „gechillt“ auszuschlafen ohne Wecker! Das Ergebnis war dann, dass wir um halb 11 aufgestanden sind. 😊 Heute haben…

Weiterlesen Weiterlesen

Beppu

Beppu

Heute haben wir von Kitakyushu einen Tagesausflug nach Beppu gemacht. Hier gibt es sehr viele heiße Quellen und der Ort dampft sozusagen aus allen Löchern 😉 Angekommen haben wir uns auf den Weg zum „Weg der Hölle“ gemacht. Hier sind die meisten heißen Quellen zu bestaunen. Wir haben uns aber gegen eine Tour entschieden, mit der man in jede der heißen Quellen Eintritt erhalten hätte, da es doch ein recht teurer Spaß gewesen wäre… Unser Ziel war eine „Steamed Cooking…

Weiterlesen Weiterlesen

Hiroshima

Hiroshima

Angekommen in Hiroshima haben wir unser Zimmer im Hostel bezogen und sind soweit zufrieden gewesen. Damit das Bett aber etwas weicher ist haben wir nun zum ersten Mal unsere Luftmatratzen in Verwendung gebracht, was sich wirklich gelohnt hat. Ansonsten wäre die Nacht wohl sehr hart geworden. Am nächsten Tag haben wir uns auf den Weg zum „Memorial Parc“ gemacht. In Hiroshima wurde am 06. August 1945 die erste Atombombe abgeworfen und hat eine wahnsinnige Zerstörung hinterlassen…. Gleich am Anfang des…

Weiterlesen Weiterlesen

Himeji

Himeji

Bevor wir nach Hiroshima weiterfahren haben wir einen Zwischenhalt in Himeji gemacht. Hier steht eine alte Burg, die auch die Burg des weißen Reihers genannt wird und als eine der besten Holzbauten Japans gilt. Die Burg ist ebenfalls ein Weltkulturerbe. Das Burggelände ist wiedermal unfassbar groß und die Burg erstrahlt schon weitem durch ihre weiße Farbe. Insgesamt hat die Burg 7 Stockwerke, davon ein Kellergeschoss, was bisher keine andere Burg aufweisen konnte. Wir konnten die oberen Stockwerke besichtigen und hatten…

Weiterlesen Weiterlesen

Koya-san

Koya-san

Heute haben wir uns dann auf den Weg zum Koya-San gemacht, also quasi zum Berg Koya. Der Berg wird auch Tempelberg genannt, weil es hier ca. 125 Tempel gibt, in denen auch heute noch aktiv Mönche leben. Hier gibt es in Japan fast die einzige Möglichkeit in einem Tempel zu überachten und am Tempelleben der Mönche teilzuhaben. Dank der Unterstützung durch die Touristeninformation hatten wir ja bereits einen Tempel für eine Übernachtung buchen können. Die Fahrt zum Koya-san ist eine…

Weiterlesen Weiterlesen

Horyuji

Horyuji

Von Nara aus haben wir einen Tagesausflug nach Horyuji gemacht. Hier liegt der Horyuji-Tempel, Japans älteste vollständig erhaltene Tempelanlage und zählt auch zum Weltkulturerbe. Die Anlage ist insgesamt 186.000 m² groß und lassen sich ganz unterschiedliche Holzbauten aus unterschiedlichen Zeiten besichtigen. Unter anderem steht hier die Haupthalle der Tempelanlage (Kondo), die als ältestes erhaltenes Holzgebäude der Welt gilt. Man sieht dem Holz an, dass es alt ist, aber es ist schon sehr beeindruckend, wenn man so vor dem scheinbar ältesten…

Weiterlesen Weiterlesen

Nara

Nara

Die Fahrt nach Nara haben wir nach dem ein und anderen Umstieg in andere Bahnlinien gut geschafft und auch unser Guesthouse gut gefunden. Während wir in unserer Reise durch Japan voranschreiten gehen wir geschichtlich rückwärts: Nara war noch vor Kyoto Kaiserstadt und hat entsprechend einen sehr alten Tempel. Unter Mittagessen haben wir in einer Suppenküche an der Fußgängerzone eingenommen. Es gab mal wieder Ramen 😉 Witzig war hier, dass die Bedienung immer laut die einzelnen Gerichte die bestellt wurden in…

Weiterlesen Weiterlesen

Osaka

Osaka

Angekommen in Osaka haben wir nur noch was zu Abend gegessen und sind dann ins Bett um am nächsten Tag erstmal ordentlich auszuschlafen! Anschließend haben wir uns auf den Weg zur Burg von Osaka gemacht. Ein riesiges Geländer umsäumt von einer rieseigen Trockenmauer. Diese ist, wie auch schon bei den letzten sehr akkurat gestapelt. Eine wahnsinnige Leistung, wenn man überlegt wie lange das her ist und welche Mittel damals verfügbar waren. Die Burg selber ist sehr schön. Insgesamt hat sie…

Weiterlesen Weiterlesen