Radtour von Fengbin nach Donghe

Radtour von Fengbin nach Donghe

Auch heute konnten wir wieder ein taiwanesisches Frühstück genießen bevor wir uns mit den Rädern auf die Weiterfahrt Richtung Süden gemacht haben.
Heut hatten wir noch mehr Unterkünfte entlang des Weges in unterschiedlichen Abschnitten ausgesucht, um ganz frei entscheiden zu können wir weit wir fahren 😉

Die Strecke heute ist nun wirklich mal ohne größere Berge, worüber wir sehr froh waren. Laut Karte müssten heute auch mehr Möglichkeiten für Pausenplätze kommen.
Auf der Hälfte der Strecke wollten wir dann eine Pause machen. In den schon ausgewählten Pausenplatz haben wir große Hoffnungen gesteckt, da hier eine echte Sehenswürdigkeit von Taiwan warten sollte: „Sanxiantai“ (die Plattform der drei Unsterblichen). Das ist eine kleine vorgelagerte Felseninsel, die durch eine Bogenbrücke mit dem Festland verbunden ist. Die Brücke soll den Rücken eines Drachen symbolisieren. Auf der Insel sollen einst drei unsterbliche während ihrer Reise Rast gemacht haben, weshalb die Insel so benannt wurde.

Die Plattform der drei Unsterblichen
vor der Drachenbogenbrücke

Dort angekommen mussten wir leider feststellen, dass man hier nicht so schön Pause machen kann wie wir dachten. Aber der Blick auf die Brücke und die kleine Felseninsel war wunderbar. Leider wird die Brücke derzeit saniert, weshalb man nicht auf die Insel kommt.
Da es sonst nicht so wirklich was „nettes“ zum hinsetzen und Pause machen gab haben wir uns nur ein kurzes Eis gegönnt und sind weiter in das nicht weit entfernte Chenggong gefahren. Hier haben wir zum Mittag zwei kleine Suppen und zwei kleine Reisschüsseln (mit Hähnchen und Rind) gegessen. Weiterhin nicht in Aussicht war allerdings ein Ort an dem wir gerne Pause machen wollten. Also ging es nach dem Essen wieder auf die Räder und auf die Suche nach einem schönen Plätzchen. Weiter entlang der Küstenstraße haben wir nun, nachdem wir ja die Bananen-Plantagen durchfahren haben, das Gebiet der Ananas-Plantagen durchfahren. Interessant wenn man nun weiß wie diese Früchte wachsen 😊

Ananas-Plantage

Fündig geworden sind wir dann nach weiteren 10 Kilometern. Eine winzige Parkanlage mit mehreren überdachten Sitzplätzen. Hier wollten wir Pause machen und haben das dann auch ausgiebig gemacht. Es gab sogar einen Kaffee und wir konnten unser mitgenommenes Obst essen.

schattiger Pausenplatz

Anschließend waren wir uns dann einig: Weit muss und soll es heute nicht mehr gehen. Wenn die nächste Unterkunft uns zusagt werden wir dortbleiben.
Unsere Wahl fiel dann auch auf diese: Ein recht neues Hotel mit Solar-Panels über der Terrasse inkl. Blick auf die Drachenfrucht-Plantage des Hotel-Besitzers. Die Zimmer sahen gut aus und wir waren trotz des etwas höheren Preises glücklich. Wir haben nach einer Dusche noch ein wenig die Abendsonne auf der Terrasse genossen und vom Hotel noch eine Wassermelone gebracht bekommen.

Drachenfrucht-Plantage

Zum Abendessen mussten wir dann in den nächsten Ort fahren, was ohne Gepäck auf den Rädern deutlich angenehmer war 😉 Hier haben wir eine Suppenküche gefunden und uns Nudelsuppe und Dumplings gegönnt.
Zurück in der Unterkunft wurde dann die Zufriedenheit mit allem etwas getrübt: Wir hatten unsere erste direkte Begegnung mit einer Kakerlake IN einem Raum… Nämlich in unserem Bad…!!!!! Bisher haben wir nur viele totgetretene auf den Straßen gesehen… Andi musste sich auf Jagd begeben, war jedoch nur wenig erfolgreich. Diese Tiere sind einfach zu flink und wendig. Wir haben uns also entschieden die Tür zuzumachen und die Kakerlake zu ignorieren, was Andi deutlich besser gelang als Lena. Lediglich zum Zähneputzen und auf Toilette gehen wurde das Bad dann noch genutzt.

Die Nacht war dann trotz unangenehmem Mitbewohner gut und wir sind recht erholt aufgestanden. Erwartet hat uns dann ein wirklich fantastisches Frühstück! Es gab Salat, Sandwiches, Wurst, Eier, Gemüse, eine Art Kartoffelbrei und natürlich Drachenfrucht. 😊
Wir hatten gar nicht gewusst das es die Drachenfrucht auch in Lila gibt, schmeckt ganz anders als die weiße bei uns. Wir konnten sie auch in Eisform testen und waren begeistert.

52 Gedanken zu „Radtour von Fengbin nach Donghe

  1. It is appropriate time to make some plans for the future and it is time
    to be happy. I have read this post and if I could I desire
    to suggest you few interesting things or advice.

    Maybe you can write next articles referring to this article.
    I want to read more things about it!

  2. My developer is trying to convince me to move to .net from PHP.

    I have always disliked the idea because of the expenses.
    But he’s tryiong none the less. I’ve been using
    WordPress on a variety of websites for about a year and
    am worried about switching to another platform. I
    have heard fantastic things about blogengine.net. Is there a
    way I can transfer all my wordpress posts into it? Any help would be greatly appreciated!

  3. Hi there just wanted to give you a brief heads up and let
    you know a few of the images aren’t loading properly. I’m not sure
    why but I think its a linking issue. I’ve tried it in two different internet browsers and both show the same results.

  4. I’m impressed, I have to admit. Rarely do I encounter a blog that’s both equally educative and interesting,
    and let me tell you, you have hit the nail on the head. The issue is something that too few
    people are speaking intelligently about. I’m very happy I came across
    this during my hunt for something relating to this.

  5. I blog quite often and I really appreciate your content. This article has
    really peaked my interest. I’m going to book mark your site
    and keep checking for new details about once a week.
    I opted in for your Feed too.

  6. Pingback: nha cai uy tin
  7. Pingback: Amaya
  8. Pingback: du doan xsmn thu 4
  9. Pingback: warnetqq
  10. Pingback: virginia beach seo
  11. Pingback: Leah
  12. Pingback: Audrey
  13. Good day! I could have sworn I’ve been to this blog before but
    after checking through some of the post I realized it’s
    new to me. Nonetheless, I’m definitely glad I found it and
    I’ll be book-marking and checking back frequently!

  14. Pingback: used truck dealers
  15. Pingback: 안전카지노
  16. Pingback: bong da ti so
  17. Pingback: 바카라 쿠폰
  18. Pingback: 12 bet
  19. Pingback: vn88.com.vn
  20. Pingback: www.mejaqq11.site
  21. Pingback: Apetamin
  22. Pingback: Buy Xanax Online
  23. Pingback: THC Vape Oil
  24. Pingback: Kingpen Vape
  25. Pingback: m88 moi nhat
  26. Pingback: easy 1 up review
  27. Pingback: Google
  28. I simply want to mention I am new to blogging and site-building and honestly enjoyed this web blog. Most likely I’m likely to bookmark your website . You certainly have terrific articles and reviews. Thanks a lot for sharing your web site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.