Browsed by
Kategorie: Australien

Von Kings Creek nach Yulara

Von Kings Creek nach Yulara

Nach einer wieder etwas kühleren Nacht, wir sind ja jetzt wieder deutlich südlicher, haben wir uns auf den Weg zum Kings Canyon gemacht, der im Watarrka Nationalpark liegt. Der Kings Canyon ist eine riesige Schlucht und gilt als der Grand Canyon von Australien. Die roten Felswände sind bis zu 100 Meter hoch. Angekommen am Parkplatz haben wir uns auf den Weg gemacht, um den 6 Kilometer langen Kings Canyon Rim Walk zu begehen. Nach einem steilen Anstieg sind wir entlang…

Weiterlesen Weiterlesen

Von Alice Springs nach Kings Creek

Von Alice Springs nach Kings Creek

Nachdem wir gemütlich aufgestanden sind und in Ruhe gefrühstückt haben ist Andi noch mit zwei Reisenden aus Irland ins Gespräch gekommen. Die Beiden sind nun insgesamt seit zwei Jahren mit ihren Motorrädern unterwegs, sehr krass. Witzig ist, dass die Beiden die Motorräder haben, die auch wir mal für eine solche Reise in Betracht gezogen hatten. Anschließend sind wir in das Zentrum von Alice Springs gefahren und dort durch die Fußgängerzone gebummelt. Dabei durfte natürlich ein Besuch im Visitor Center nicht…

Weiterlesen Weiterlesen

In einem Tag in die Mitte Australiens

In einem Tag in die Mitte Australiens

Heute haben sind wir quasi einmal durch Deutschland gefahren. Und zwar vom Norden in den Süden und nicht vom Westen in den Osten 😉 Ziel war Alice Springs, die Mitte Australiens. Von unserem Campingplatz in Mataranka waren es 1070 Kilometer zu fahren. Also haben wir den Wecker früh gestellt, um den ganzen Tag für die Fahrt nutzen zu können. Wecker: 6:45 Uhr – Abfahrt: 7:15 Bis um die Mittagszeit hatten wir dann die ersten 500 Kilometer hinter uns. Die Straße…

Weiterlesen Weiterlesen

Nitmiluk Nationalpark

Nitmiluk Nationalpark

Bis zum Nitmiluk Nationalpark, der 30 Kilometer nördlich von Katherine liegt, mussten wir nochmals gute 100 Kilometer fahren. Im Nitmiluk Nationalpark gibt es mehrere Schluchten, die Katherine Gorge, durch die der Katherine River fließt. Die Schluchten sind teilweise bis zu 100 Meter tief und es gibt einige Stromschnellen zu bewundern. In der Regenzeit kann es sein, dass der Wasserspiegel auf bis 18 Meter ansteigt und den Fluss dann in einen reißenden Strom verwandelt. Da wir in der Trockenzeit da sind,…

Weiterlesen Weiterlesen

Vom Kakadu NP nach Darwin

Vom Kakadu NP nach Darwin

Der ausgewählte Campingplatz war mitten in der Pampa, wie man so schön sagt. So hatten wir schon am Abend noch eine Begegnung mit einem Känguru und auch ein Dingo (eine Art Steppenhund) ist über den Platz geschlichen. Kurz vor dem Einschlafen hat Lena dann noch ein ganzes Rudel Dingos heulen hören während Andi schon tief und fest geschlummert hat 😊 Das liegt vermutlich an den „Wolfschen Genen“ 😉 Nach einem schnellen Kaffee-Frühstück haben wir uns auf den Weg nach Darwin…

Weiterlesen Weiterlesen

Kakadu Nationalpark

Kakadu Nationalpark

Der Kakadu Nationalpark umfasst ein Gebiet von gut 20000 Km². Da hier der South Alligator River seine Wege zieht ist das gesamte Gebiet eher sumpfig und es gibt dichte Regen- und Eukalyptuswälder. Hier lebten auch vor 40000 bis 60000 Jahren einige Aborigines und haben an den Felsen einige Malereien hinterlassen. Diese kann man im Park an zwei Stellen besichtigen. Auf dem Weg durch den Park haben wir zunächst am „Warradjan Aboriginal Cultural Center“ gehalten und uns über die Geschichte des…

Weiterlesen Weiterlesen

Von Katherine nach Pine Creek

Von Katherine nach Pine Creek

Nachdem sich nun ja die Uhrzeit verändert hat wird es später dunkel und auch später hell. So sind wir leider spät ins Bett und gemütlich aufgestanden. Nach dem Besuch in Visitor Center haben wir noch ein paar Einkäufe erledigt. Tja, und wer denkt er kann in Australien einfach so „inkognito“ einkaufen gehen der irrt sich. An der Kasse wurden wir mit einem „hallo“ von unseren Kölnern begrüßt 😊 Wir müssen also doch mal das Auto nach einem Peilsender absuchen… 😉…

Weiterlesen Weiterlesen

Von Kununurru nach Katherine

Von Kununurru nach Katherine

Die gut 500 Kilometer bis Katherine waren eine recht eintönige Fahrt. Aber auf dem Weg nach Katherine haben wir nun endgültig Westaustralien hinter uns gelassen, denn wir sind über die „Grenze“ ins nördliche Tettorium gefahren. Interessant ist, dass man bestimmte Lebensmittel nicht mitnehmen darf. In den Norden ist das nicht ganz so streng. Aber wenn man vom Norden in den Westen fährt darf keinerlei Obst mitgenommen werden, aus Angst vor einer Obstfliegenplage… Verrückt… Es gibt auch einen Kontrollunkt, an dem…

Weiterlesen Weiterlesen

Kununurru

Kununurru

Nach einer ruhigen Nacht und einem entspannten Frühstück haben wir uns auf den Weg gemacht. Erstes Ziel waren die „Molly Springs“, ein kleiner Wasserfall, der in einem Pool endet. Die letzte Strecke bi zum Parkplatz war mal wieder eine Schotterpiste. Bei den 3 Kilometern haben wir mal wieder gemerkt, dass unser Fahrzeug einfach nicht optimal für solche Strecken ist 😉 Der Fußweg zum Wasserfall war dann schnell gelaufen. Im Wasser waren einige kleine Fische und wir konnten einen Vogel beim…

Weiterlesen Weiterlesen

Von Fitzroy Crossing nach Kununurra

Von Fitzroy Crossing nach Kununurra

Nachdem wir am Morgen von der Sonne geweckt wurden haben wir erst gesehen an was für einem tollen Rastplatz wir im Dunkeln angekommen sind. Wir hatten eine fantastische Aussicht über das Land und konnten diese beim Frühstück richtig genießen. Anschließend haben wir uns auf die Weiterfahrt nach Halls Creek gemacht. Hier wollten wir uns erkundigen welche Möglichkeiten es gibt um in den Punululu Nationalpark zu kommen. Die ernüchternde Antwort war, dass wir mit unserem Zweiradantrieb-Fahrzeug gar nicht hinkommen. Wir hätten…

Weiterlesen Weiterlesen